HERUNTERLADEN

BITTE VOR REISEBEGINN AUFMERKSAM LESEN


Pass und Visum:
Jeder Gast benötigt einen Reisepass, der ab dem Ankunftsdatum noch mindestens weitere 6 Monate gültig ist. Ein Visum für 30 Tage wird am Einreiseschalter am Flughafen Male für alle Nationalitäten erteilt und ist kostenlos. Alle Besuchen müssen im Besitz eines Rück-/Weiterflug-Tickets sein.

Anreise:

Bei Ankunft am Tag des Safaristarts werden die Gäste von einem Mitarbeiter der Eco Pro Divers ab 8:30 Uhr vor dem Arrival Exit am internationalen Flughafen empfangen – gut erkennbar an einem Schild mit der Aufschrift „Eco Pro Divers“und Bootsname. Der früheste Transfer zu den Booten ist ca. um 12 Uhr mittags. Spätere Ankünfte werden am gleichen Ort passend zur Flugzeit empfangen. Auch hier können Wartezeiten entstehen da Gruppentransfers priorisiert werden. Extratransfer nach 12 Uhr möglich (15$US pro Person)

 

ACHTUNG! Bei Sonderrouten mit einem anderen Starthafen als Male werden die Gäste an dem jeweiligen Startflughafen empfangen und nicht in Male. Wir bitten Euch selbstständig zum nationalen Flughafen zu laufen und dort auf Euren Weiterflug einzuchecken.

 

Im Bedarfsfall sind wir unter folgenden Telefonnummern erreichbar:

 

Shakko (Operation Manager) +960 911 1712

 

Siwaz (Office Manager) +960 7939390

 

Alex (Managing Director)

(Maldivian phone) +960 7 658528,

(German phone) +49 174 6904998

 

Versicherung:

Wir setzen bei allen Tauchern eine gültige Versicherung für Tauchunfälle voraus. Ein Nachweis darüber ist den Tauchguides beim Check-In vorzulegen.

Wir übernehmen keine Haftung und Übernahme von z.B. Druckkammer- und Transportkosten.

 

Tauchen:

Am An- und Abreisetag finden keine Tauchgänge statt, pro Woche werden etwa 16-17 Tauchgänge durchgeführt (3 pro Tag). Taucher müssen sicherstellen, dass zwischen ihrem letzten Tauchgang und dem Rückflug mindestens 24 Stunden liegen. Für jeden Tauchplatz der Reiseroute werden unsere Tauchguides ein detailliertes und umfassendes Tauchbriefing durchführen bevor unsere Taucher ins Wasser gehen. Alle Taucher werden im Buddy-Team tauchen – einzelnen Tauchern wird an Bord ein Buddy zugeteilt. Der Guide wird während eines geguideten Tauchgangs keine Tauchkurse durchführen.

Als qualifizierte Taucher sind unsere Gäste für ihre eigene Sicherheit sowie die ihres Buddys während des Tauchgangs selbst verantwortlich, ebenso wie für die Tauchgangsplanung und -durchführung mittels eines eigenen Tauchcomputers. Tauchgänge müssen mit dem Tauchbuddy begonnen, durchgeführt und beendet werden. Ein Tauchniveau äquivalent zu der für die Route verlangten Zertifizierung und Erfahrung wird vorausgesetzt und die Fähigkeit, den Tauchgang mit dem Buddy oder durch Folgen des Tauchgangs abschließen zu können erwartet.

Es ist unseren Tauchguides vorbehalten, nach Einschätzung der Tauchfähigkeiten jedes Gasts nicht für jeden Tauchgang ins Wasser zu gehen und stattdessen lediglich an der Oberfläche zu unterstützen. Die gesetzliche Maximaltiefe für das Tauchen auf den Malediven beträgt 30 Meter im entsprechend qualifizierten Buddyteam. Die Maximaltiefe der Tauchgänge ist abhängig von der Zertifizierung und Erfahrung beider Buddys. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Tauchers, die Deckung der Tauchtiefe durch die Tauchversicherung zu prüfen und sicherzustellen.

Dekompressionstauchen, Solo-Tauchen und technisches Tauchen sind strikt verboten.

 

Kurse:

Wir bieten eine große Auswahl an Kursen an Bord unserer Schiffe an, von Anfängerkursen bis zu vielseitigen Spezial-Kursen. Kurse werden je nach Verfügbarkeit und Route durchgeführt und inkludieren Kursmaterialien (soweit benötigt) und Zertifizierungsgebühr. Bei Kursbuchung an Bord wird eine Servicesteuer von 10% berechnet. Kurse müssen vor dem Trip angefragt werden.

 

Tauchequipment:

Wir empfehlen folgendes Tauchequipment:

Maske, Schnorchel, Flossen, Füßlinge, Tauchanzug, Atemregler, Jacket, Tauchboje (mit mindestens 5m Schnur zur Nutzung während des Sicherheitsstopps), Riffhaken und einen Tauchcomputer mit Ersatzbatterien sowie eine Lampe für Nachttauchgänge.

Die durchschnittliche Wassertemperatur ist 29°C und wir empfehlen einen 3mm Tauchanzug oder Shorty.

Leihequipment steht zur Verfügung. Wir benötigen hierfür vor dem Trip Informationen zur Anzuggröße, Gewicht, eigene Größe und Schuhgröße um das passende Equipment vorzubereiten.

Alle Taucher müssen aus Sicherheitsgründen einen eigenen Tauchcomputer, Riffhaken und eine Tauchboje während jedes Tauchgangs der Safari mit sich führen, während den Nachttauchgängen zusätzlich eine Tauchlampe. Bitte bringen Sie dies mit oder fragen vorab nach der Verfügbarkeit an Bord.

Tauchflaschen & Adapter:

Wir haben 12l DIN Flaschen und INT Adapter vor Ort zur Verfügung. 15l Flaschen sind gegen eine Leihgebühr auf Anfrage verfügbar und müssen vor Tripstart angemeldet werden.

 

Nitrox (Moonima und EcoBlue):

An Bord bieten wir gegen Aufpreis Nitrox an. Die Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden da es jederzeit zu einem technischen Ausfall kommen kann.

Internet:

An Bord unserer Boote gibt es Wi-Fi, solange mobiles Netz erreichbar ist. Dieser Service gilt für begrenzte Internetnutzung. Wir bieten 5 GB für 30$US an. Die Signalstärke kann variieren, woraus unterbrochene und/oder langsame Verbindungen folgen können. Dieser Service ist abhängig vom örtlichen Mobilfunkanbieter.

 

Kabinen:

Alle Kabinen sind für 2 Gäste vorgesehen, entweder in einer Doppelbett-Kabine oder Twin-Bett-Kabine. Die Kabinen werden vor Abreise verkauft und zugeteilt. Alle Kabinen sind mit Klimaanlage und eigener Dusche/WC. Es ist nicht nötig, Handtücher mitzubringen, da Dusch- und Strandhandtücher gestellt werden.

 

Badezimmer:

Alle Badezimmer sind ausgestattet mit Dusche, Waschbecken und Toilette. Bitte achten Sie im Bad darauf, nicht zu rutschen und schließen Sie bei Nutzung der Dusche den Duschvorhang und die Tür. Das Herunterspülen von Toilettenpapier ist in keiner der Toiletten an Bord erlaubt, da dies nicht nur die Abläufe verstopfen, sondern auch die empfindlichen Ökosysteme der Riffe erheblich schädigen kann. Mülleimer sind in allen Badezimmern vorhanden und werden regelmäßig geleert.

Wir stellen ökofreundliches Shampoo und Duschgel zur Verfügung. Handtücher werden ebenfalls gestellt und müssen nicht mitgebracht werden.

 

Essen & Trinken:

Die Mahlzeiten an Bord werden in der Regel als Buffet serviert und bieten eine Auswahl von Speisen, um jedem Gast gerecht zu werden. Wasser, Tee und Kaffee sind im Tourpreis inklusive. Soft Drinks, frische Säfte und Alkohol (Cocktails, Spirituosen, Wein und Bier) sind gegen Aufpreis erhältlich.

Für besondere diätische Einschränkungen oder Wünsche (z.B. bei vegetarischer Ernährung, Allergien) bitten wir um Information vor Anreise.

 

Alkohol:

Der Import von Alkohol ist gesetzlich verboten.

Flaschen, die alkoholische Getränke enthalten, werden bei Ankunft vom Zoll einbehalten. Alkoholische Getränke sind an Bord gegen Aufpreis erhältlich.

Gästen ist es nicht erlaubt, unter Alkoholeinfluss sowie während dessen Nachwirkungen an Tauchaktivitäten teilzunehmen, da während dieser Zeit das Urteilsvermögen stark eingeschränkt ist sowie das Risiko einer Dekompressionskrankheit sich erhöht. Sollten unsere Tauchguides einen Gast als temporär nicht tauchfähig einschätzen, wird dieser den Tauchgang auslassen müssen. Die Sicherheit unserer Gäste hat für uns höchste Priorität, diese Maßnahmen der Tauchguides dient daher der Vermeidung von Unfällen.

Gepäck:

Ihr Gepäck lagern und verwahren Sie auf eigene Verantwortung, auch wenn das Personal Ratschläge zur Gepäckaufbewahrung gibt.

 

Trinkgelder an Bord:

Die allgemeine Empfehlung beträgt 100 USD pro Person und Woche. Die Trinkgelder werden gleichmäßig aufgeteilt zwischen der Bootscrew und den Tauchguides.

 

An Bord akzeptierte Währungen:

Alle an Bord genannten Preise sind in US-Dollar, wir akzeptieren neben US-Dollar jedoch auch Bargeld in Euro und MVR.

Bitte führen sie ausreichend Bargeld mit um Ihre Rechnungen zu begleichen.

 

Steuern:

Die GST (Äquivalent zur MWSt) ist im Preis inklusive. Die Regierung berechnet eine Umweltsteuer in Höhe von 6 USD pro Tag. Diese ist vor Ort zu zahlen.

Leihequipment, spezielle Tauchflaschen-Wünsche und Käufe an Bord, die vor Ort gezahlt werden unterliegen einer Servicegebühr von 10%.

 

Elektrizität:

Die Boote haben 110/120V AC und 220/240V, 3-polige Steckdosen UK.

Wir übernehmen keine Haftung für evtl. Schäden die durch eine Wechselspannung erfolgen.

 

Zu guter Letzt:

Falls Sie noch nie auf einem Tauchsafari-Schiff waren, stellen Sie sich auf einige Anpassungen Ihres normalen Alltags ein und genießen Sie einfach Ihren Urlaub! Bitte bedenken Sie das sie sich in einem fremden Land mit fremder Kultur befinden.

Sollte es während der Zeit an Bord zu Problemen irgendeiner Art kommen, machen Sie unsere Guides so früh wie möglich darauf aufmerksam. Die Guides und der Bootmanager werden immer ihr bestes versuchen um diese zu lösen. Selbst mit dem besten Willen lassen sich unausgesprochene Schwierigkeiten nicht lösen – bitte sprechen Sie uns daher bei jeglichen Bedenken an. Sollte sich doch einmal keine zufriedenstellende Lösung gefunden haben, sprechen Sie dies gerne am Ende der Woche bei unserem Bootmanager an!

 

Check-out:

Die Kabinen müssen am Abreisetag bis 07:00 Uhr morgens geräumt werden. Der Transfer zum Flughafen findet zwischen 7 und 9 Uhr morgens statt (Gruppentransfer). Der späteste mögliche Check-out ist um 9 Uhr morgens (Extra-Transfer kostet 15 USD pro Person).

Wichtige Information!!!

Aufgrund einer Änderung der Versicherungskonditionen von DAN Europe sind wir verpflichtet für alle Taucher die 75 Jahre oder älter sind, ein Tauchtauglichkeitszeugnis anzufragen. Das Tauchtauglichkeitszeugnis muss Ihre Fitness für das Tauchen bestätigen, als auch Ihren allgemeinen Gesundheitszustand.

 

Dieses Tauchtauglichkeitszeugnis muss zur Freigabe für Tauchaktivitäten durch DAN, direkt an EcoPro Divers gesendet werden, damit wir die Versicherungskriterien vorab für unsere Kunden klären können. Bitte nicht vergessen das Boot und das Tripdatum anzugeben!

 

Es können keine Tauchaktivitäten stattfinden, bis die Kriterien des entsprechenden Kunden mit DAN abgeklärt und freigegeben sind. Bitte senden sie das Tauchtauglichkeitszeugnis an info@ecoprodivers.com, damit wir die Freigabe für die Teilnahme an Tauchaktivitäten von DAN vor der Anreise anfragen können.

 

 

AKTUELLE EINREISEINFOS:

  • Für die Einreise auf die Malediven ist eine Buchungsbestätigung über den gesamten Aufenthalt, in ausgedruckter Form, mitzuführen.

    Sollten Sie bei der Einreise nach dem registrierten Bootsnamen gefragt werden, geben Sie bitte folgende an:

    • Eco Blue (registrierter Schiffsname auf den Malediven: Blueshark 2)

    • Blueshark One, (registrierter Schiffsname auf den Malediven: Blueshark Safariboat)

    • Moonima, einfach „Moonima“ ;-)

     

  • Innerhalb von 48 Stunden vor Einreise auf die Malediven ist eine Online-Gesundheitserklärung auszufüllen: https://imuga.immigration.gov.mv/ethd/create?lang=en

  • Bei der Frage „Which Island will you be staying in?“ - Müsst ihr „K.Male“ auswählen, denn ihr seid auf einem Liveabaord untergebracht und dann den jeweiligen Schiffsnamen angeben.

  • Alle Gäste (sowohl geimpfte, als auch genesene) benötigen einen PCR Test, der nicht älter als 96 Stunden vor Abflug sein darf. Bitte die negative Testbescheinigung mit auf die Reise nehmen!

     

PCR Test

  • Falls ein PCR Test für ihre Rückreise Pflicht ist, organisieren wir diesen Test für Euch bei Rückreise. Dieser wird am Vortag der Abreise durchgeführt.

  • Der PCR Test kostest 120 USD und der Antigen Test 30 USD (kann sich ändern) und muss vor Ort in bar bezahlt werden!

     

  • Ab sofort verlangen wir von allen Gästen die vor unserer Tauchsafari auf einer einheimischen Insel / Gästehaus waren, einen negativen Covid Test, egal ob PCR oder Antigen.

 

Packen:

Nicht vergessen:

-Persönliche Kleidung und Kosmetika
-Reiseapotheke und persönliche Medikamente
-Ohrenstöpsel sind empfohlen bei leichtem Schlaf
-wasserdichte Taschen um elektrische Geräte und empfindliche Gegenstände (Pässe, Handy, etc.) vor Wasserschäden zu schützen

-Achtung: Hartschalenkoffer sind an Bord schwer zu verstauen, bitte nutzen Sie soweit möglich faltbares Reisegepäck

-Logbuch mit letzten Tauchgängen

-Gültiger Nachweis der Tauchzertifizierung

-Gültige Reiseversicherung

-Eine Kopie der Versicherungsbedingungen einer gültigen Tauchreiseversicherung (englische Übersetzung der Versicherungsgesellschaft) mit persönlichen Details, Start- und Enddatum sowie detaillierter Leistungsbeschreibung der versicherten Tauchaktivitäten. Ohne dieses Dokument muss vor dem ersten Tauchgang eine Tauchreiseversicherung vor Ort gekauft werden.

-Buchungsbestätigung und Reisedetails